Tagung 2021 in Solothurn

Unsere traditionelle Frühjahrstagung findet (für einmal) im Herbst statt! Wir freuen uns, Sie zur Tagung zum Thema Grundwasser im Wandel einzuladen.

Bitte folgen Sie diesem Link, um sich für die Veranstaltung zu registrieren. Sie können Ihren Beitrag online bezahlen.

 

Thema: Grundwasser im Wandel

Die diesjährige Tagung betrachtet die Grundwasserressourcen im Zeichen des Wandels. Dies bezieht sich einerseits auf die Klimaänderung mit ihren Auswirkungen auf weite Teile des Wasserkreislaufs. Änderungen in der Neubildung und Verfügbarkeit von Grundwasser sowie notwendige Anpassungen in dessen Bewirtschaftung sind wichtige Parameter in Bezug auf die Zukunft des Wasserschlosses Schweiz. Gleichzeitig gerät das Grundwasser durch konkurrierende Nutzungen zunehmend unter Druck, nicht nur in Mangelsituationen. Die Erfahrungen der jüngsten Vergangenheit mit der Trockenheit 2018 sowie der aktuellen Problematik von Pflanzenschutzmittel-Metaboliten im Trinkwasser zeigen die multiplen Herausforderungen für die Hydrogeologie auf. Neue Substanzen stellen derzeit Wasserversorgungen vor enorme Probleme und drohen das Grundwasser als natürliche und kostengünstige Trinkwasserressource in Frage zu stellen.

Solche Entwicklungen können innert kurzer Zeit zu weitreichenden Umwälzungen führen. Aus hydrogeologischer Sicht gilt es, kurz- und mittelfristig Optionen zur Sicherstellung der Nutzung der Grundwasserressourcen zu erarbeiten, wie etwa eine Weiterentwicklung des Konzepts des zweiten Standbeins. Zudem müssen aus der aktuellen Krise längerfristig Lehren für den Schutz des Grundwassers gezogen werden. Die Tagung bietet die Möglichkeit, die Positionierung der Schweizer Hydrogeologinnen und Hydrogeologen hinsichtlich des Wandels fachlich und im gesellschaftlichen Kontext zu diskutieren. Im Rahmen der Exkursion werden Problemstellungen und mögliche Lösungen anhand anschaulicher Fallbeispiele an der Grenze von Mittelland und Jura vermittelt.

 

Programm Freitag, 17. September 2021, Solothurn

Bitte folgen Sie diesem Link, um sich für die Veranstaltung zu registrieren. Sie können Ihren Beitrag online bezahlen.